Freizeitmode zum Entspannen

Wochenende! Blauer Himmel und Sonnenschein – ein Anlass, der uns Alle gleichermaßen sehr erfreut. Da kann man ohne strengen Dresscode mit Anzug und Krawatte oder den engen Overall so richtig entspannen. Die Freizeit ist deshalb auch das größte Betätigungsfeld bei dem jeder frei anziehen kann, was ihm passt, vor allem ohne jegliche Kleiderordnung.
In der Freizeit geht es locker zu: Leger geschnittene Hosen, raue Stoffe modische Applikation – Hauptsache, alles ist bequem. Nur schwere Materialien scheiden aus, die zu sehr auftragen.

Natürlich kannst Du hier nach Herzenslust kombinieren: Farben, die optimal zu Deinem Hautkolorit passen und Schnitte, die Deinem Bedürfnis nach Erholung und Bequemlichkeit entsprechen. Zu lässigen Jeans passt fast alles: Ein fröhliches T-Shirt, Top z.B. in ihrer Farbe oder eine frech gemusterte Tunika oder Bluse – die Auswahl bei www.ROSAROSiE.com ist groß. Dazu eine lockere Weste oder eine leichte Strickjacke. Selbst die Bluse von ihrem Jogginganzug macht sich gut dazu. Ebenso wie die sportlichen Blousons und die Jacken. Die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich.
Merke es Dir: Wenn Du nun wirklich schöne Mode einkaufst und alles passt harmonisch mit und zu einander, dann siehst zufrieden, topfit und gesund aus.

Besonders für die Freizeit bietet sich auch die Zwiebelschalentechnik sehr gut an – neudeutsch auch Layering genannt. Das übereinander tragen von mehreren
Kleidungsstücken von T-Shirt, Hemd und Pulli, ist vor allem in der Übergangszeit praktisch und -je nach Witterung – optimal.

Schließlich erinnere ich mich noch mal an Deinen Stiltyp, den Du gerade in der Freizeit richtig ausleben kannst . Wenn Dir im Berufsalltag kleidungsmäßige Grenzen gesetzt sind, darfst Du zumindest nach Feierabend ungestört auf Abenteuer gehen und da Du im Arbeitsalltag– den Kunden zu Liebe – nicht als zu extravagant erscheinen solltest , kannst Du in Deiner Freizeit Deinen Stil voll und ganz ausspielen, so wie es Dir Spaß macht. Alles ist erlaubt, was weder langweilig noch eng ist.

In der Freizeit können wir nach Herzenslust kombinieren: typgerechte Farben und bequeme Schnitte. Erlaubt ist was gefällt, damit wir uns richtig wohl fühlen und erholen!

Eure
Rosa Rosie

Kommentar verfassen