Modetrendfarben – Styleberater

Rosa Rosie steht für schöne Mode unter Anwendung von modernsten Stofffärbemethoden wie Biotechnologie, pflanzliche Pigmente und Digitaldruck. Diese Methoden werden mittlerweile auch von unseren Stofflieferanten angewendet. Es entstehen nicht nur tolle ausgefallene Farben und Muster, sondern es werden die negativen Auswirkungen des Färbens auf die Umwelt wie es bei den meisten fernöstlichen Herstellern der Fall ist drastisch reduziert. Mit diesen innovativen Verfahren werden unsere wunderschönen Kleidungsstücke mit warmen, organischen und meisterlichen Charakter entworfen und hergestellt. Im Nachfolgendem möchten wir Ihnen aber noch die Modetrendfarben vorstellen.

Die Mode war bereits in der Vergangenheit, ist und wird sehr bunt bleiben. Die grundlegenden Farben dabei sind wie immer Rot, Gelb und Blau, aus denen alle anderen Farben mischbar seien. Das Wissen um die Entstehung, Wirkung und dem Zusammenspiel von Farben ist in der Mode unverzichtbar. Wissenschaftlich betrachtet sind Farben die sichtbare Komponenten des Lichts. Oberflächen absorbieren und reflektieren unterschiedliche Wellenlängenbereiche des sichtbaren Lichts. Dadurch nimmt unseres Auge diese Flächen in einer bestimmten Farbe wahr z.B. eine blaue Bluse reflektiert das blaue Licht, alle anderen Wellenlängen werden absorbiert (verschluckt). Als Ergebnis sehen wir also die Farbe Blau. Wird nahezu alles Licht reflektiert, sieht man Weiß. Wird kein Licht reflektiert, sieht man Schwarz. Deswegen sind Schwarz und Weiß wissenschaftlich gesehen keine Farben- jetzt Achtung aber in der Mode schon!!! Sie sind nicht wegzudenken und genauso wichtig und schön für Fashion.

Willst Du wissen was sind die Color-Trends und wie man sie trägt? Hier die wichtigsten Mode-Trendfarben in vielfältigen Lieblingsfarbkombinationen zusammengefaßt! Wir fangen mit dem Farbtrend Rosa.

  1. Farbtrend Rosa

Ein Sommer ohne Rosa? Das ist unvorstellbar. Jedes jahr bleibt uns die zarte, feminine Farbe erhalten. Der Farbton, der quasi jedem Teint schmeichelt, vielfältig eingesetzt werden kann. Vor allem als “Head to toe”-Looks macht sich speziell “Pirouette” besonders gut.

Wie kombiniere ich Rosa?

Die Trendfarbe Rosa passt zu fast jedem anderen Ton – etwa zu Dunkelgrün, Grau, Braun, Beige, Creme oder Pink.

2. Farbtrend Rot

Der Signalton ist zwar weniger omnipräsent als die Jahre zuvor, den energiegeladener Dunkelrot-Ton “Lava Falls” findet man dennoch auch in unserer Kollektion. Von Kopf bis Fuß Rot ist als Trend auf dem Laufsteg schön, für den Alltag meist einen Tick zu heftig. Klar, Rot ist auffällig – aber auch extrem dankbar zu kombinieren.

Wie kombiniere ich Rot?

Rot ob klassisch zu Schwarz, Grau und Weiß, zu Jeans und Silber oder als Colour-Blocking-Extrem zu Pink und Rosa – es liegt einzig an euch, wie sehr ihr die Signalwirkung eures roten Statement-Pieces wirklich aufdrehen wollt.

Dass Gegensätze sich anziehen, gilt in der Liebe wie in der Mode: Deshalb ist der angesagteste und eleganteste! Weg besonders im Herbst und Winter Rot zu tragen auch definitiv in Kombination mit Camel-, Beige- und Cremenuancen.

  1. Farbtrend Gelb

Jetzt geht die Sonne auf! Heiteres Gelb in Form von “Illuminating” gehört zu den strahlendsten Fashion-Farben und ist in unserer Kollektion vertreten.

Wie kombiniere ich Gelb?

Gelb ist der perfekte Begleiter zu Jeansblau, Khaki oder Schwarz und passt außerdem wunderbar zu Silber, Grau, Braun, Creme und Beige.

  1. Farbtrend Blau

Ob klares Himmelblau in Form von “Cerulean”, intensives Blau wie “Indigo Bunting” oder weieren Töne wie French Blue, Blue Atoll – die klassische Sommerfarben dominieren die Mode.

Wie kombiniere ich Blau?

Softes Hellblau passt zu vielen anderen Pastell-Nuancen, kräftigeres Blau zu anderen Blautönen, Blaugrau und Rosé.

  1. Farbtrend Dunkelblau

Polar Night und Inkwell sind einfach zu kombinieren und weniger hart als reines Schwarz: Dunkelblau oder Schwarzblau – in zwei unterschiedlichen Nuancen als Trendfarben. Outfits wie Mäntel, Hosen und Oberteile in Schwarz- und Nachtblau wirden besonders elegant und schön.

Wie kombiniere ich Dunkelblau?

Ähnlich wie Schwarz geht Dunkelblau zu quasi allem. Besonders schön: die Kombi zu hellem Blau, Weiß oder Beige.

  1. Farbtrend Grau

Helles Grau in Form von “Ultimate Gray” gehört zu den klassischen und gleichzeitig entspanntesten Farbtrends. Vor allem die Varianten Grau zu Weiß, Schwarz, Grau und Dunkelblau werden häufig zu sehen sein.

Wie kombiniere ich Grau?

Grau ist einer der Alleskönner unter den Farben und geht quasi zu allem. Von Kopf bis Fuß wirkt die Farbe besonders edel in Kombination zu Violett oder Gelb können sich spannende Kontraste ergeben.

  1. Farbtrend Pink

Pink – ist fast eine farbliche Steigerung des Rosa-Trends – “knallt” uns vor allem im Frühjahr/ Sommer ebenfalls in die Augen. Während einige Designer-Labels mit einzelnen Kleidungsstücken farbige Akzente setzte, entschieden sich andere für Pink von Kopf bis Fuß.

Wie kombiniere ich Pink?

Neben Schwarz, Grau und Dunkelblau ist Oliv- oder Limettengrün ein toller Sommer-Begleiter zu pinkfarbenen Teilen.

  1. Farbtrend Grün

Aus dem Wald oder Garten auf den Laufsteg: In den Kollektionen grünt es oft und beliebt sind: Der duftige Grün-Ton “Pickled Pepper” und erfrischendes Pfefferminz-Grün in Form von “Mint” aber auch alle Oliv-Töne.

Wie kombiniere ich Grün?

Alle Grün-Töne harmonieren besonders gut zu Schwarz, Weiß und Cognac-Braun – Accessoires in Orange, Gelb oder Pink setzen Highlights. Auch Dunkelblau, Grau und Bordeauxrot sind für die meisten Grünnuancen passende Begleiter.

  1. Farbtrend Koralle

Angesiedelt zwischen Rot, Orange und Rosa bringt die Trendfarbe “Burnt Coral” wohlige Wärme und Sommer in jede Garderobe. Dank ihres pastelligen Untertons ist sie jedoch etwas dezenter als reines Rot oder Orange.

Wie kombiniere ich Korallrot?

Koralle harmoniert besonders gut zu Graubraun, Dunkelblau, Nude und Cremetönen – oder als Total-Look.

  1. Farbtrend Khaki

Khaki, Sphagnum und Willow gehören ebenfalls zu den Farbklassikern. Die samtenen und unaufdringlichen Naturfarben sind unter anderem auf den Laufstegen bzw. in den Kollektionen zu sehen aber auch in früheren Jahren zu sehen gewesen.

Wie kombiniere ich Khaki?

Diese Farbe harmoniert besonders gut mit kräftigen Farben, wie Orange, Pink oder Gelb. Die Farben Weiß, Creme, Gold oder Silber passen ebenfalls perfekt dazu.

  1. Farbtrend Orange

Sommerlich und strahlend: Outfits in intensivem Orange ziehen die Blicke und die Aufmerksamkeit auf sich – Das gesamte Farbspektrum von goldenem Orangegelb bis hin zu warm schimmerndem “Rust”

Wie kombiniere ich Orange?

Wem der orangefarbene Komplett-US-Heftlings-Look eine Spur zu heftig ist, kombiniert Einzelteile oder Accessoires in Orange am besten zu Schwarz, Weiß, Dunkelblau oder Olivgrün. Gewürztöne harmonieren auch zu Orange-Nuancen hervorragend.

  1. Farbtrend Lila

Seit einigen Jahren tritt Lila seinen großen Siegeszug in der Mode an und weiter setzt sich die Mischfarbe als mystisch betörender Flieder-Ton “Purple Rose” sowie als kräftiges “Amethyst Orchid” auch heute deutlich durch.

Wie kombiniere ich Lila?

Lila ist die Mischfarbe aus Blau und Rot und sie harmoniert besonders gut in Kombination mit anderen gebrochenen Farben wie Beige, Camel und Braun. Lila und Grau sind ebenfalls perfekte Fashion-Partner. Vor allem zarte Grautöne sehen zu kräftigem Violett und zartem Flieder besonders hübsch aus. Modemutige können Lila natürlich auch zu Grün, Rot oder Gelb kombinieren.

  1. Farbtrend Türkis

Der kühle und luftig-zarte Türkiston “Green Ash” und „Beach Glass“ sind retro und zeitgemäß zugleich. Mit einem leichten Blauanteil wirkt er sehr erfrischend und passt zu Dunkelgrün und Beige.

Wie kombiniere ich Türkis?

Wir machen es vor und kombinieren Türkis zu Kleidungsstücken oder Accessoires in Beige, Creme oder Dunkelgrün.

  1. Farbtrend Cremeweiß

Makellos, schlicht, modern: Gedämpftes Weiß aber ach Baby’s Breath und Buttercream sind als einer der heißesten Trends zu sehen. Auf den Laufstegen der größten Fashion-Metropolen wie Paris und New York sah man Cremeweiß häufig als Total Look.

Wie kombiniere ich Weiß?

Weiß geht immer und zu allem! Egal ob als Variante “von Kopf bis Fuß”, als Einzelteile oder im Duett mit anderen Farben inspbesonders aber mit silberfarbenen Metallic-Accessoires.

  1. Farbtrend Beige (Macchiato und Desert Mist)

Mode in neutralen Tönen gehört zu den Trends für 2021 – kein Wunder also, dass “Macchiato” und “Desert Mist” auch zu den wichtigsten Farben zählen. Ob New York, London, Mailand oder Paris – die ruhigen Nuancen waren auf den Laufstegen überall zu sehen und schufen einen Ausgleich zu knalligen Farbtönen.

Wie kombiniere ich Beige?

Beige und Camel geht quasi zu allem. Besonders edel wirken die Farben von Kopf bis Fuß gestylt oder zu Weiß und Schwarz. Trendy präsentieren sich Beige und Camel im Mix zu Pink, Orange oder Lila.

Entdecke unsere ganze Kollektion in allen denkbaren und wunderschönen Trendfarben online.

Eure Rosa Rosie

Kommentar verfassen